°

Termine

September 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Willkommen auf der Internetseite des
Eric-Kandel-Gymnasiums Ahrensburg

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule und hoffen, dass Sie alle wichtigen Informationen finden können. Wir laden Sie ein, sich einen Eindruck von unserem vielseitigen Schulleben und unseren schulischen Angeboten zu machen.
Gerd Burmeister für das Eric-Kandel-Gymnasium Ahrensburg
Wir haben zum 1. März 2015 unseren Schulnamen in Eric-Kandel-Gymnasium Ahrensburg geändert. ->Informationen zu Eric-Kandel ...
Chemie im Theater - Das entführte Wissen
Geschrieben von: LVStein   

Auch dieses Jahr gibt es eine Chemieshow, wie immer organisiert von dem Q2- Jahrgang, um Geld für den Abiball zu sammeln. Das besondere dieses Jahr ist, dass die ganzen Experimente in ein Theaterstück eingegliedert sind, welches an zwei Abenden aufgeführt wird. Die Karten können jede 2. große Pause vor dem Vertretungsplan gekauft werden.
 
Big Challenge und Bundeswettbewerb Fremdsprachen
Geschrieben von: Demmer (ML)   
challenge2016-01


Im letzten Schuljahr gab es wieder viele engagierte und erfolgreiche Teilnehmer und Teilnehmerinnen in den Sprachwettbewerben. Für alle gab es Urkunden und für die Sieger gab es zahlreiche Preise. Herzlichen Glückwunsch, super gemacht!!!
Auch in diesem Schuljahr werden diese Wettbewerbe wieder organisiert werden. Hier findet ihr Informationen.


Weiterlesen...
 
Paris, je t’aime
Geschrieben von: Demmer (ML)   

Paris2016-04


Im April fuhr wieder eine Gruppe von 22 Schülern und Schülerinnen des neunten Jahrgangs in die wunderschöne Hauptstadt Frankreichs: Paris. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, richtet sich das Angebot besonders an engagierte Französischlerner. Dabei ist tatsächlich nicht die Note, sondern das Interesse am Fach entscheidend. Wenn nach der Auswahl noch Plätze übrig sind, entscheidet das Los.
Weiterlesen...
 
Mitgliederversammlung des Schulvereins am 05.10.2016
Geschrieben von: Jens Dreeßen   
Am Mittwoch, 05.10. lädt der Vorstand des Vereins der Freunde des Schulzentrums alle Mitglieder und Interessierte zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein. Erneut kann jeder Ideen einbringen, welche Projekte an den Schulen des Schulzentrums angestoßen oder gefördert werden sollten. Wir würden uns über zahlreiche Teilnehmer an der Veranstaltung freuen. Die Versammlung beginnt um 19.30 Uhr im Lernatelier der Gemeinschaftsschule (Neubau, 1. Stock).
 
UNESCO-Lauf 2017: Los geht’s!
Geschrieben von: Jens Dreeßen   

Die Vorbereitung für den diesjährigen UNESCO-Lauf haben mit dem ersten Schultag begonnen, denn schon am 30.09. werden wieder alle Schüler/innen und Lehrer/innen die Gelegenheit haben, sechzig Minuten lang um den Sportplatz zu laufen und sich diese Aktivität von Familie, Freunden, Bekannten, Nachbarn… sponsern zu lassen. Allerdings dürfen sie dieses Geld nicht behalten, sondern geben es in der Schule ab, um so unsere Aktivitäten als UNESCO-Projektschule zu unterstützen. Dazu gehört einerseits die langjährige Unterstützung der Stiftung „Menschen für Menschen“ und des Vereins „Copilul“, andererseits behalten wir einen Teil des Geldes aber auch zur Unterstützung unserer Projekte. Im laufenden Schuljahr sind das z.B. „creACTiv“, für jede Schule eine einwöchige Begegnung mit der Gruppe Dreamcatcher aus Indien und zum Schuljahresende die Afrikatage für alle 5. und 6. Klassen, die bereits zum 5. Mal stattfinden werden. Außerdem ist eine Unterstützung für die im DAZ-Bereich unterrichteten Flüchtlingskinder sowie für die Teilnahme aktiver Schüler/innen an nationalen und internationalen Begegnungen geplant.

Wir bitten um Unterstützung für diese Aktivitäten, die unseren Schulalltag bereichern und es uns ermöglichen, unseren Bildungsauftrag auch in diesem Bereich zu erfüllen. Alle, die direkt zur Schule gehören können dies tun, indem sie einen Sponsorenzettel hier herunterladen, fleißig Sponsoren suchen und am Freitag, 30.09. möglichst viele Runden um den Platz laufen. Alle anderen bitten wir, die Läufer großzügig zu unterstützen. Und selbstverständlich sind alle eingeladen, den Lauf am 30.09. auf unserem Sportplatz mitzuerleben!

 
Sommerkonzert 2016
Geschrieben von: stein   

Am 18.06.2016 fand das traditionelle Sommerkonzert des Eric-Kandel-Gymnasiums zum 2. Mal in der St. Johanneskirche statt.

Im ersten Teil des Konzertes standen die Chöre 5/6 und 7+ (Leitung A. Meier) im Vordergrund und begeisterten das Publikum mit ihrem abwechslungsreichen Repertoire, das mit großer Sangesfreude vorgetragen wurde. Bei dem Lied „Kauf dir einen bunten Luftballon“ beeindruckte auch die optische Darbietung.

Vor der Pause überraschte das jahrgangsübergreifende Modern Bebop Jazz-Trio mit ausgefeilten Arrangements von Jazz-Standards.

Der zweite Teil wurde von den Bläserklassen 5 und 6 (Leitung B. Hoffmann und J. Stein) eröffnet, die zum Teil bereits Filmmusik-Songs spielten. Den Abschluss des Konzertes bildete der Auftritt der Big Band (Leitung Hr. Stein), die ebenfalls ihren Schwerpunkt auf Filmmusik-Arrangements legte.

Weiterlesen...
 
Nobelpreisträger gratuliert zum Abitur
Geschrieben von: ML   
Abi2016a





Am 8. Juli 2016 haben endlich die 89 Abiturienten des Doppeljahrganges ihr Abizeugnis erhalten. Zur Feier wartete der Schulleiter, Herr Burmeister, mit einer Überraschung auf...
Weiterlesen...
 
Abschlussfahrt der 9. Klassen
Geschrieben von: geschrieben von Viktoria Jüngst (9a)   

„Abschied bedeutet auch immer ein Stück Neuanfang“

Zum Schuljahresende fand die alljährige Berlinfahrt für die 9.Klassen statt. Bevor die Klassen in Profile eingeteilt werden, ging es am 19. Juli nochmal in die Hauptstadt.

Klassenfoto Berlin 9a 2016klein

Auch auf dieser Klassenfahrt wurden erneut unglaubliche, wunderschöne und aufregende Momente gesammelt. Vor allem die Deutsche Geschichte stand im Vordergrund. Selbst die Geschichtsdesinteressierten hatten hier ihren Spaß und haben viele spannende Dinge erfahren. Vom Holocaust (Jüdisches Museum) bis hin zur Arbeitsweise der Stasi (DDR-Museum, Mauertour, Stasi-Museum bzw. Gedenkstätte im ehemaligen Stasi-Untersuchungsgefängnis Hohenschönhausen) war alles dabei. Doch auf der dreitägigen Klassenfahrt vom 19. Bis 21. Juli 2016 durfte auch der Besuch im Bundestag nicht fehlen und sorgte für wunderschöne Fotos und Erinnerungen beim Sonnenuntergang auf dem Dach des Gebäudes. Diese Fahrt hat viele neue Geschichten und Momente geschaffen und den Abschied zu etwas ganz Besonderem gemacht!

 
Alexander aus der 7c ist der beste Balladenerzähler am EKG
Geschrieben von: de   
media-20160719
Beim ersten Balladenwettbewerb am EKG konnte Alexander aus der 7c mit seinem Vortrag von Heinrich Heines "Belsazar" Frau Ohlde, Frau Preukschat, Frau Buttler und Herrn Degenhard überzeugen. Dabei hatte Alexander ebenso wie alle anderen Teilnehmer der 7. Klassen mit einer gehörigen Portion Lampenfieber zu kämpfen – guckte doch auch noch die gesamte 5c zu.
Die Idee für den Wettbewerb kam von der ehemaligen Deutschlehrerin Frau Ohlde, die zudem ein Preisgeld in Höhe von 100 Euro stiftete. Für den Sieger gab es einen Büchergutschein in Höhe von 50 Euro. Alexander (in der Bildmitte) lieferte den besten Vortrag der sieben Teilnehmer ab.
Weiterlesen...
 
"Kunst hoch Schule"
Geschrieben von: stein   
Auch dieses Jahr hat das Eric-Kandel-Gymnasium wieder am Projekttag "Kunst hoch Schule", ausgeschrieben von der Muthesius Kunsthochschule (Kiel), teilgenommen. An zwei Tagen, am 11.7.16 und 13.7.16, konnte der WPK Kunst von Frau Hildebrandt unter Anleitung des Künstlers Heiko Wommelsdorf erste Erfahrungen im Bereich der Klangkunst/ Sounddesign sammeln. Nach einer allgemeinen Einführung wurden Geräusche mit Mikrofonen aufgenommen, am Computer bearbeitet und als neue Soundcollage auf dem Schulgelände verortet.

Weiterlesen...
 
EKG erfolgreich beim Kids World Triathlon
Geschrieben von: M. Mattischent   
alt

Am 8. Juli gingen 41 Schülerinnen und Schüler des EKG aus den Klassen fünf bis zwölf beim Kids World Triathlon, dem größten Schüler-Triathlon Deutschlands, im Hamburger Stadtpark an der Start. Auch in diesem Jahr und damit zum sechsten Mal seit 2011, konnten viele der teilnehmenden Schüler erstmals persönliche Erfahrungen in der Sportart Triathlon sammeln.

Während die schnellsten Fünftklässler den sportlichen Dreikampf aus 100 Metern Schwimmen, vier Kilometern Rad fahren und einem Kilometer Laufen in 19 Minuten absolvierten, benötigten die Zwölftklässler bei jeweils doppelten Distanzen 31 Minuten.

Wer Triathlon-Profis in Aktion sehen möchte, der kann am kommenden Wochenende die ITU World Series in Hamburg besuchen. Die Wechselzone befindet sich, für Zuschauer gut gelegen, auf dem Hamburger Rathausmarkt.

Wir gratulieren ganz besonders Klaas Nommensen zum ersten und Max Gravel zum zweiten Platz der zwölften Klassen! Herzlichen Glückwunsch!
Weitere Informationen zu beiden Veranstaltungen unter:

http://hamburg.triathlon.org

 
Revue 2016
Geschrieben von: stein   
Seit nunmehr zwei Schuljahren probt die Arbeitsgemeinschaft „Revue“ in wechselnder Besetzung. Nun ist es endlich so weit: Das Programm „In 80 Minuten um die Welt“ wird am 14. Juli um 19 Uhr im Forum aufgeführt.

Es wird getanzt, gesungen, musiziert und geschauspielert, und das in verschiedenen Ländern rund um die Welt.

Schüler und Lehrer des EKG haben gemeinsam an dieser Revue gearbeitet und hoffen auf viel Publikum, damit sich die harte Probenarbeit auch gelohnt hat.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
 
Cleverdinos beim Robothlon 2016
Geschrieben von: stein   
Auch in diesem Jahr haben die Cleverdinos des Eric-Kandel-Gymnasiums beim Robothlon in Kiel mitgemacht. In drei Kategorien (Staffellauf, Choreographie, Labyrinth) wurden ein 1., ein 2. und ein 4. Platz erreicht.
 
Darstellendes Spiel
Geschrieben von: mei   
Theaterwerkstatt
1. Aufführung um 18:00 Uhr 2. Aufführung um 19:00 Uhr 3. Aufführung um 20:00 Uhr

DSP-Kurse der Oberstufe gewähren an unterschiedlichen Orten der Schule Einblicke in ihre Arbeit.
Eine Gruppe von 25 ZuschauerInnen zieht zusammen mit Marius von Szene zu Szene.
Kostenlose Theaterkarten gibt es am Donnerstag, d. 30. Juni und Freitag, d. 1. Juli in der 1. und 2. gr. Pause vor dem Vertretungsplan.
Da für jede Aufführung nur 25 Plätze zur Verfügung stehen, bitten wir darum, die Eintrittskarten im Voraus abzuholen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt!
 
Einladung in den Marstall
Geschrieben von: stein   
Freitag / 15. Juli 2016 / 15.00 Uhr
Im Rahmen der aktuellen Ausstellung in der Galerie im Marstall Ahrensburg fanden zwischen Mai- Juni 2016 drei Kunstvermittlungs-Workshops mit der Stormarnschule, dem Eric-Kandel-Gymnasium und der Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule statt.
Das Kunstvermittlungsprogramm in der Galerie im Marstall, ist parallel zu den laufenden Ausstellungen des Hauses konzipiert. Den Auftakt bildet die Ausstellung "Wenn das Streben der Dinge sich zeigt" von Thomas & Renée Rapedius. 
Die entstandenen Arbeiten möchten wir gerne in einer gemeinsamen Prävention in der Remise des Marstalls vorstellen und laden hierzu herzlich ein. 
Es wird eine kleine Einführung und eine Vorstellung der Arbeiten durch die Schüler geben.
  Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
 
Kunstvermittlungsprogramm in der Galerie im Marstall
Geschrieben von: stein   
Am 09.06.16 haben 14 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 9 und E zusammen mit Frau Hildebrandt am ersten Projekttag in Kooperation mit der Galerie im Marstall Ahrensburg teilgenommen.
Kunstvermittlungsprogramm //  Galerie im Marstall Ahrensburg //  "Wenn das Streben der Dinge sich zeigt" von Thomas & Renée Rapedius
Das Kunstvermittlungprogramm in der Galerie im Marstall, Ahrensburg ist parallel zu den laufenden Ausstellungen des Hauses konzipiert. Den Auftakt bildet die Ausstellung "Wenn das Streben der Dinge sich zeigt" von Thomas & Renée Rapedius. Ein zentraler Punkt des Vermittlungsprogramms besteht im dialogischen Arbeiten, durch welches sich die Teilnehmer intensiv mit den aktuellen Ausstellungspositionen in der Galerie im Marstall beschäftigen.  Das individuelle Workshopangebot wird je nach Schulform entwickelt und auf das Alter und Leistungsniveau der Teilnehmer abgestimmt. In den Workshops werden Grundkenntnisse verschiedener künstlerischer Praktiken vermittelt und der Umgang mit verschiedenen Medien erprobt. Hierbei ist eine konzentrierte Beschäftigung mit  den inhaltlichen als auch technischen Aspekten der laufenden Ausstellung von Bedeutung. Durch das Vermittlungsprogramm wird eine nachhaltige und langfristige Beziehung zwischen der Galerie im Marstall und den schulischen Institutionen in Ahrensburg und dem Kreis Stormarn aufgebaut.
Das Kunstvermittlungsprogramm wurde entwickelt und durchgeführt von dem Hamburger Künstler und Kulturvermittler Benjamin Stumpf. Das Ausstellungsprogramm in der Galerie im Marstall Ahrensburg wird von der Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn koordiniert und finanziert.

Weiterlesen...
 
Big Band in Ludwigslust 2016
Geschrieben von: stein   
Die Big Band hat wie schon in den letzten Jahren ein gemeinsames Wochenende in Ludwigslust verbracht.
Abgeschlossen wurde die gemeinsame Probenzeit wieder mit einen Auftritt auf der Hauptbühne des Lindenfestes 2016.
 
Big Band auf dem Stadtfest 2016
Geschrieben von: stein   
Zum ersten Mal hat in diesem Jahr die Big Band des Eric-Kandel-Gymnasiums auf dem Stadtfest in Ahrensburg ein umfangreiches Programm aufgeführt.
 
Bläserklassenfahrt nach Ludwigslust
Geschrieben von: stein   
Zum ersten Mal haben die Bläserklassen der 5. und der 6. Jahrgangsstufe eine gemeinsame Probenfahrt nach Ludwigslust unternommen (3. - 5.6.2016).
 
Besuch der Gedenkstätte Buchenwald
Geschrieben von: ML   
Buchenwald-2016-01 20 Schülerinnen des Geschichtsprofils Q1e und weitere Interessierte der Q1ab des Eric-Kandel-Gymnasiums besuchten vom 19. bis 22. Mai 2016 zusammen mit den Geschichtslehrern Dedo Müller und Michael Kuhn sowie einem Referenten die Gedenkstätte des Konzentrationslagers Buchenwald bei Weimar.

Weiterlesen...
 
Jahrbuch 2016
Geschrieben von: stein   
 
Cleverdinos bei der World Robot Olympiad (WRO)
Geschrieben von: stein   
Beim diesjährigen Regionalwettbewerb der World Robot Olympiad (WRO 2016) sind die Cleverdinos des Eric-Kandel-Gymnasiums mit fünf Teams in drei Altersstufen angetreten und erreichten zwei 1., zwei 2. und einen 4. Platz.
 
Gärtnern & Grillen
Geschrieben von: stein   

Gärtnern:
Wir pflanzen auf dem Schulgelände gespendete und mitgebrachte Pflanzen ein, harken, beschneiden, pflegen Beete, plaudern, etc. Jeder findet etwas, wozu er Lust hat. Arbeitsgeräte werden von den Hausmeistern zur Verfügung gestellt, können aber auch gern mitgebracht werden. Wir bitten um Pflanzenspenden (Samen, Blumenzwiebeln, Stauden, etc., die man noch übrig hat), auch wenn man nicht teilnehmen kann. Bitte zwischen 16 und 17 Uhr an der Schule abgeben.

Grillen:
Der Schulverein stellt Grillgut und Getränke bereit und lädt alle Teilnehmer ab 18 Uhr zum Grillen ein!
Wer schon weiß, dass er kommen kann, gibt uns gern eine kurze Rückmeldung per Email an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , damit wir für genügend Grillgut sorgen können. Kurzentschlossene dürfen hoffen, dass genug zu Essen da ist oder selbst etwas mitbringen.

Wir freuen uns auf einen netten, aktiven Frühlingstag mit vielen Teilnehmern!!
Ihr/Euer Schulverein
 
ISLI – International Student Leadership Institute
Geschrieben von: Helen Hanisch (Dem/ML)   
FullSizeRender2Durch meine Teilnahme und das Erreichen eines 3. Platzes beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen war es mir möglich, am diesjährigen ISLI-Seminar in Oberwesel teilzunehmen. Die Teilnahme daran hatte ich beim Sprachenturnier des Wettbewerbs gewonnen. Dass es bei diesem Seminar um Leadership gehen würde, konnte man ja einfach vom Namen ableiten. Was während dieser einen Woche Anfang März in Oberwesel jedoch genau auf mich zukommen würde, das konnte ich noch nicht sagen. Ganz grob wusste ich nur, dass das gesamte Seminar auf englisch ablaufen würde.
Ich machte mich also auf den Weg zu ISLI und war gespannt, wie die Woche abläuft...
Weiterlesen...